Wissen&Tun

Veröffentlicht am 20. September 2021 | by mh-Redaktion

0

Die Rechte der Kinder

Am 20. September wird der Weltkindertag in Deutschland gefeiert. Im Vordergrund stehen dabei die Rechte und Bedürfnisse der Kinder.

Vom islamischen Standpunkt aus betrachten wir Kinder als einen Segen und als eine Amana, für die wir eines Tages Rechenschaft ablegen werden müssen. Als Eltern bemühen wir uns darum dieser Verantwortung gerecht zu werden und für unsere Kinder da zu sein. Sowohl emotional als auch finanziell. Wir sorgen für ihren Lebensunterhalt, bringen sie zum Arzt, ernähren sie und kleiden sie ein. Wir kümmern uns darum, dass sie in die Schule gehen, ihre Hausaufgaben machen und ihre Bildungschancen nutzen, um inschallah eine erfolgreiche Zukunft zu haben.

In vielen Ländern ist dies jedoch aus ganz unterschiedlichen Gründen nicht so einfach möglich. Familien geraten in Bedürftigkeit und können die Schulgebühren für ihre Kinder nicht bezahlen oder haben nicht genug Geld für Schulmaterial, wie zum Beispiel bei dieser Verteilung von Schulsachen an bedürftige Kinder in Sri Lanka.

Die Rechte der Kinder enden aber nicht bei Heften, Stiften und Schultaschen. Ebenso wie Erwachsene sind auch sie von Naturkatastrophen und extremen klimatischen Bedingungen betroffen und auf Lebensmittelverteilungen angewiesen.

Nutze daher diesen Tag und unterstütze Kinder in zahlreichen Hilfsprojekten.

Schlagwörter: , , , , , , ,


Über den Autor/en

mh-Redaktion

Die Redaktion von muslimehelfen berichtet regelmäßig über die Arbeit von muslimehelfen. Informationen zu den Projekten und Kampagnen, aber auch Wissen & Tun Artikel werden im Namen der mh-Redaktion verfasst.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑